Informationen zur Schulanmeldung

Schuleinzugsbereiche

  • Grevesmühlen (Grevesmühlen, Barendorf, Büttlingen, Degtow, Drei Linden, Everstorf, Grenzhausen, Hamberge, Hoikendorf, Neu Degtow, Poischow, Questin, Santow, Wotenitz)

  • Bernstorf (Bernstof, Bernstorf-Ausbau, Jeese, Pieverstorf, Strohkirchen, Wilkenhagen, Wölschendorf)

  • Upahl (Hanshagen, Blieschendorf, Sievershagen)

  • Warnow (Warnow, Bössow, Gantenbeck, Großenhof, Thorsdorf)

Auf Elternwunsch ist eine Beschulung der Grundschülerinnen und Grundschüler aus Upahl (Upahl, Boienhagen, Groß Pravtshagen, Kastahn) möglich.

Aktuelles - Informationen zur Anmeldung für das Schuljahr 2022/2023

Informationen zur Schulanmeldung für das Schuljahr 2022/2023 Aufgrund der pandemiebedingten Hygienevorschriften verzichten wir im Schuljahr 2021/22 auf einen Tag der offenen Tür. An folgenden Tagen können Sie Ihr Kind nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung in der Schule im Schulbüro (Obergeschoss) zur Einschulung 2022/2023 anmelden:
01.10.2021
Wochen vom 11.10. - 29.10.2021

Zur Anmeldung sind mitzubringen:
  • Geburtsurkunde des Kindes oder das Familienstammbuch
  • Impfausweis oder anderer Nachweis, dass das Kind gegen Masern geimpft ist
  • Personalausweise der Erziehungsberechtigten
(ES wird darum gebeten, dass zur Anmeldung nur ein erziehungsberechtigtes Elternteil erscheint. Vom ggf. zweiten Erziehungsberechtigten benötigen wir eine Kopie des Personalausweises und eine schriftliche Vollmacht, dass das Kind in unserer Schule eingeschult werden darf. Von Alleinerziehenden benötigen wir einen Negativbescheid. Das Kind ist nicht zur Anmeldung mitzubringen.)
Kinder, die aus Gebieten angemeldet werden sollen, die nicht zu unserem Einzugsbereich gehören, müssen eine Freigabe des Schulträgers vorlegen, dessen Schule die örtlich zuständige Schule wäre (z.B. Damshagen -> Amt Klützer Winkel; Rüting -> Amt Gadebusch) Kinder, die bei uns eingeschult werden soll, obwohl die Ploggenseeschule die örtlich zuständige Schule wäre, müssen an die Stadt Grevesmühlen als Schulträger beider Grundschulen einen entsprechenden Antrag stellen.

Auf Grund der nach wie vor bestehenden Pandemie und den damit verbundenen Hygienevorschriften benötigen wir von jedem Nichtgeimpften oder Nichtgenesenden (Nachweispflicht, z. B. über die CoVPass-App) einen aktuellen negativen Testnachweis (nicht älter als 24 Stunden) auf COVID 19. Im Interesse unserer Kinder, Mitarbeiter und in Ihrem eigenen Interesse bitten wir darum, dass unabhängig geltender Regelungen beim Betreten des Schulgeländes und des Schulhauses eine Mund-Nase-Bedeckung getragen wird.
Die Schulsachbearbeiterin Frau Rosada wird die Anmeldungen entgegennehmen. Weitere Termine im Monat Oktober (ausgenommen die Herbstferien) vereinbaren Sie ggf. telefonisch mit der Schulsachbearbeiterin unter 03881/2511.
Bitte beachten Sie unbedingt die Informationen zu den Schuleinzugsbereichen sowie die Informationen in "Häufig gestellte Fragen" und "Wissenswertes rund um die Anmeldung" (jeweils auch auf dieser Seite).

Grevesmühlen, 20.08.2021   gez. A. Kodanek

Ihr Kind wird eingeschult

Elternratgeber
Formulare

Häufig gestellte Fragen

Fragen (PDF)

Wissenswertes rund um die Anmeldung und -formalitäten

Anmeldung und Formalitäten (PDF)

Unsere Aufnahmekapazität zum Schuljahr 2022/2023

Vorbehaltlich möglicher Änderungen gehen wir derzeit davon aus, dass wir drei erste Klassen mit ca. 66 Kindern aufnehmen dürfen.