Informationen zur Schulanmeldung

Schulanmeldungen für das Schuljahr 2018/19

Auf Grund zahlreicher Nachfragen geben wir heute bereits bekannt, dass Anmeldungen im gesamten Monat Oktober im Rathaus der Stadt Grevesmühlen (Rathausplatz 1) unter Vorlage der Geburtsurkunde des Kindes (oder Familienstammbuch) und des Personalausweises möglich sein werden.
weiter lesen

Termine und Infos

Das müssen Sie vor der Anmeldung unbedingt beachten:

Liebe Eltern,

im Schuljahr 2018/19 werden wir nach jetzigem Stand maximal 66 Neuschüler aufnehmen können. Ein Tag der offenen Tür ist nicht geplant. Sie können öffentliche Veranstaltungen zur Besichtigung nutzen.

Weitere Termine, die Sie sich vormerken können:
Kennenlerntage (zu einem erhalten Sie eine Einladung): 6.1.2018 oder 20.1.2018, jeweils ein Samstag (9-11Uhr),
Elternversammlung: 31. Mai, 18:00 Uhr.

Ratgeber "Ihr Kind wird eingeschult"

Hinweis der Schulleitung:
Sie können Ihr Kind nur für den Schulbetrieb an unserer Schule anmelden, wenn Sie zum Anmeldezeitpunkt nachweislich (Personalausweis) im Einzugsbereich unserer Schule wohnen (s. Einzugsbereiche). Buskosten werden vom Landkreis übernommen. Die Anmeldungen können für die zukünftigen Erstklässler (Schuljahr 2017/18) vom 1.10. – 31.10.2017 im Rathaus (Rathausplatz 1) vorgenommen werden. Sie müssen mitnehmen: Personalausweis, Geburtsurkunde des Kindes oder das Familienstammbuch. Sollte der Schulträger wie in den Vorjahren einen Downloadbereich für auszufüllende Dokumente bereitstellen, werden wir diesen mit unserer Homepage verlinken.
Sollten Sie nicht zu unserem Einzugsbereich gehören, müssen Sie zunächst beim Träger Ihrer örtlich zuständigen Schule einen Antrag stellen, Ihr Kind an einer örtlich nicht zuständigen Schule beschulen zu dürfen. Mit der Zustimmung können Sie Ihr Kind dann bei unserem Schulträger – Stadt Grevesmühlen – Rathausplatz 1 anmelden.

Schuleinzugsbereich

  • Grevesmühlen (Grevesmühlen, Barendorf, Büttlingen, Degtow, Drei Linden, Everstorf, Grenzhausen, Hamberge, Hoikendorf, Neu Degtow, Poischow, Questin, Santow, Wotenitz)

  • Bernstorf (Bernstof, Bernstorf-Ausbau, Jeese, Pieverstorf, Strohkirchen, Wilkenhagen, Wölschendorf)

  • Upahl (Hanshagen, Blieschendorf, Sievershagen)

  • Warnow (Warnow, Bössow, Gantenbeck, Großenhof, Thorsdorf)

Auf Elternwunsch ist eine Beschulung der Grundschülerinnen und Grundschüler aus Upahl (Upahl, Boienhagen, Groß Pravtshagen, Kastahn) möglich.